Supply Chain Revolution
Technologien. Produktion. Märkte
03. – 04. Dezember 2019 | Flughafen Graz

AIRCONTACT'19

Rasante technologische Entwicklung, steile Ramp-Ups, hohe Fertigungsraten – Herausforderungen, mit denen sich Luftfahrt-Zulieferer befassen müssen. Gleichzeitig werden Work Packages weltweit immer modularer und flexibler vergeben, die Integration und Globalisierung der Supply Chain schreitet voran. Wie verändern sich in diesem Kontext Prozess- und Fertigungstechnologien und welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Welche Auswirkungen haben technologische Entwicklungen auf Design, Engineering, Produktion und Service-Bereich? Wie verändert sich die Supply Chain auf regionaler und globaler Ebene? Und braucht es eine Supply Chain Revolution? Das diskutieren internationale Expertinnen und Experten bei der AIRCONTACT’19.

Programm

Besichtigung

Netzwerkabend

Konferenz

Fachausstellung

Referenten & Experten 2018

Bgdr Freistätter Jörg

Bundesministerium für Landesverteidigung

Bogner Michael

Pankl Aerospace

Carmincke Oliver

RECARO Aircraft Seating

Heinrich Jürgen

Diamond Aircraft Industries

Kindermann Andreas

Wollsdorf Leder

Krainer Stephan

Primus Aircraft

Lipowsky Holger

Roland Berger

List-Nagl Katharina

F/List

Machtlinger Robert

FACC

Rode Christian

Keynotespeaker Netzwerkdinner

Schludnig Klaus

Austria Airlines

Tschirner Thomas

Rolls-Royce Deutschland

Anmeldung

Ausstellerpakete

Rückblick 2018

Über 100 Teilnehmer erhielten bei der AIRCONTACT’18 am 13. und 14. November 2018 am Flughafen Graz aktuelle Einblicke, Analysen und Prognosen zu den Aerospace Aftermarkets, also den Bereichen Wartung, Reparatur und Überholung von Luftfahrzeugen. Den Auftakt bildete eine Führung durch den Flughafen Graz und den Austrian Airlines Technik-Hangar mit Wartungs-Demonstration eines Dash-8 Linienflugzeuges und der AIRCONTACT-Netzwerkabend mit Dinner Keynote des Jetpilots Christion Rode.

Am 14. November fanden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem hochkarätig besetzten Fachkongress mit Referenten und Experten unter anderem von FACC, Austrian Airlines und Rolls Royce ein. Dabei wurden die Aerospace Aftermarkets aus verschiedensten Perspektiven beleuchtet und Chancen für österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen in diesem stetig wachsenden Marktsegment identifiziert. Auch bei der begleitenden Fachausstellung konnten die Besucher einen umfassenden Eindruck über neue Technologien und Services gewinnen.

Aftermovie

Videopartner 123

Die Aussteller 2018

Ihre Ansprechpartner

Mario Seelaus

+43 676 31 72 709
mario.seelaus@acstyria.com

Marketing, Messestände & Eventmanagement

Thomas Leitner

+43 676 44 82 462
thomas.leitner@acstyria.com

Projektleiter Aerospace

Jakob Reichsöllner

+43 676 69 71 046
jakob.reichsoellner@acstyria.com

Pressesprecher

Locations & Hotels

konzernE-4c
de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman